„Nachdem ich jahrelang in leitender Stelle einer Krankenpflegeschule tätig war, kann ich jetzt aktiv Qualifizierungsprojekte entwickeln und dafür einstehen, dass unserer Qualität hochgehalten und stetig verbessert wird!“ Robert Arnitz, Direktionsbeauftragter Ausbildung & Pflege
 
 
Ort mit Tradition
 
 
Herzlich willkommen – wir bieten Raum für Ihre Bedürfnisse
 
 
Die weite genießen – Mitten im Leben und dennoch Raum für Individualität
 
 
Menschlichkeit und Beziehungsarbeit – das schafft Vertrauen
 
 
Herzlich willkommen – wir bieten Raum für Ihre Bedürfnisse
 
 
Naturnah und einfach schön
 
 
Den Tag genießen ist unser Programm
 
 
Kreativität schafft einen Ausdruck der Seele
 
 
Hier arbeiten Menschen für Menschen – Tag für Tag
 
 

Herzlich willkommen im aczepta Haus im Dörfle

menschen-aczepta
Wir sind eine klassische Einrichtung für Menschen, die pflegebedürftig sind. Bei uns erhalten diese Menschen Raum und Pflege nach einem modernen Konzept mit dem Bezug zur Biographie und den eigenen Bedürfnissen. Pflegebedürftig“ bedeutet übrigens, dass mindestens die Pflegestufe 1 beantragt oder genehmigt ist. Sollte es hier Unterstützungsbedarf geben, helfen wir Ihnen gerne und jederzeit bei der Beantragung und Feststellung des tatsächlichen Pflegebedarfes gegenüber dem MDK.
Wir bieten Raum zum Leben und Verweilen sowie eine häusliche, gemütliche Atmosphäre. Denn unsere kleine Einrichtung mit nur 32 Betten wird familiär geführt.
Wir nehmen Menschen auf, die dauerhaft in der eigenen Häuslichkeit nicht (mehr) zurechtkommen. Genauso nehmen wir aber Menschen auf, die nur vorübergehend Unterstützung und Pflege benötigen. Immer ist eine Rückkehr nach Hause, ein betreutes Wohnen oder eine andere Wohnform möglich.

Neuigkeiten

Informationen zum Betriebsende Haus im Dörfle Breitnau

Pressemitteilung Aczepta Haus im Dörfle, 02.11.2016

Ende 2012 übernahm die aczepta Gruppe mit Sitz in Bad-Krozingen das ehemalige Haus Hirschbühl in Breitnau und betreibt es seitdem unter dem Namen „Haus im Dörfle“ als kleine Pflegeeinrichtung der Altenpflege. Seitdem wurden immense Summen in die Qualitätsverbesserung, bauliche Maßnahmen und Personalgewinnung investiert. Mit Erfolg. Der schlechte Ruf und die grenzwertige Versorgung der Bewohner konnte dank der Übernahme durch die aczepta Gruppe um ein vielfaches verbessert und stabilisiert werden.
Nichts desto trotz schließt das Haus zum 31.12.2016 diesen Jahres, wie heute mitgeteilt wurde.
… mehr erfahren